Danse Macabre in der Absinthbar

Eine wundervoll gruslige Lesung mit Bernar Leston, Karin Jirsac und der musikalischen Begleitung von IssMich. Es war fett! Hier lese ich meine Geschichte “Knochenflüstern” aus der Anthologie “Die Knochenkirche”, herausgegeben von Alisha Bionda.

 

Von Sandra Florean gebissen!

Sandra Florean hat zugebissen. Und mich zu meinem Roman “Wasser” befragt. Einfach Knoblauch in die Hand nehmen und lesen:

 

http://sandraflorean-autorin.blogspot.de/2015/11/vincent-voss-und-sein-gruseliges-wasser.html

Literarisches Halloween im Naumann 3 – Berlin

Halloween im Naumann 3 in Berlin. Was für ein Fest! erst begruselten wir kleine, tapfere Halloween-Jäger (u.a. den schmetterling des Todes!) mit einer Trick&Treat-Box und schaurigen Gruselgeschichten (ich habe mal die Geschichter des Berliner Spreewaldpiraten Kapitän Silberbein zum Besten gegeben), dann gab es HorrorHorrorundnochmalsHorror auf die Ohren und zwischendurch lehrte uns der Banjospieler aus der Hölle das Fürchten. Und nebenbei leerten wir das ein oder andere leckere Getränk, wobei ich dort das Bier sehr empfehlen kann. „wink“-Emoticon Das Publikum fand meine Geschichte “Destruenten” (na klar, wat aus Berlin!) aus den “Dunklen Federn” (na klar, wat aus Berlin!) wohl auch toll, immerhin sind sie alle artig sitzen geblieben. Um 02:00 Uhr war ich dann in Berlin sehr, sehr nett untergekommen (Vielenvielen Dank!) und bin dann mit dem Bus um 06:50 Uhr völlig fertig nachhause gefahren. Und das … war HORROR! Gleich nach dem Einstieg hörte ich von hinten ein vielfaches PLOPP und dann ein lautes: Er hat den längsten, er hat den längsten, er hat den länsgten Bus der Welt gefahren. Da kann man dann nur mittrinken, oder? „wink“-Emoticon

Vielen Dank an alle, die mit dabei waren! Es war grandios!

 

 

11011599_1513726792279819_7304518396178833124_n_Naumann 11220924_1513727022279796_4153162471523187702_n_Naumann 12074885_1513725002279998_8416316179083870984_n_Naumann 12091396_10207490035269685_4645295830897572169_o_Naumann 12122437_1513725938946571_92695304511782191_n_Naumann 12187711_1513726352279863_8540008356645146582_n_Naumann 12190008_1513725848946580_7275311139168042257_n_Naumann 12191282_1513725325613299_7497973602864633633_o_Naumann 12191921_1513725788946586_2835717794839863369_n_Naumann 12196005_1513725258946639_4001425437209981861_n_Naumann

Lesungen bis Ende 2015

31.10.2015 ab 18:00 (für Kinder, ab 20:00 Uhr für Erwachsene – Das literarische Halloween im Naumann 3/Berlin (Naumannstraße 3-10829 Berlin) mit Eric T. Hansen, Astrid Ule, Denise Mildes und Claudia Rapp

 

28.11.2015 ab 12:00 Uhr (5€ Eintritt) – Das Lesewunderland in der Kreuzkirche Wandsbek, mit Christian Günther, Tom Daut, Mike Krzywik-Groß, Petra Hartmann, Karin Jirsak, Nadia Sahlenbeck, Hendrik Maximilian Schmitt

 

29.11.2015 ab 20:00 Uhr – Unheimliche Literatur auf Absinth (Danse Macabre) in der Absinth Bar (Schanzenstraße 99, 20357 Hamburg) mit Karin Jirsak, Bernar Leston und Musik von „Issmich“

 

03.12.2015 ab 19:00 Uhr – Dunkles Geflüster in der Stadtbücherei Ahrensburg (Manfred-Samusch-Straße 3, 22926 Ahrensburg) mit Hanna Nolden und Thomas Finn

 

05.12.2015 ab 19:30 Uhr – Lesung mit Vincent Voss in dem Café am Wöddel

 

12.12.2015 ab 20:00 Uhr – Hackepeter, ein Zombiespektakel mit lebenden Untoten in der Kreuzkirche Wandsbek

 

20.12.2015 um 20:00 im Second Life

Ulthar – Ein Reiseführer

Ulthar – Ein Reiseführer Artikelnummer: 2162 Stückpreis: 29,00 EUR (inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten) Lieferzeit: 3-4 Tage

ulthar-ein-reisefuehrer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulthar in den Traumlanden … von zahllosen Träumern immer wieder neu erschaffen, von H. P. Lovecraft beschrieben …

Ulthar, die Stadt am Skai-Fluss, in der Katzen unter besonderem Schutz stehen, in der Karawanen aus fernen Ländern mit ihren fremdartigen Waren und seltsamen Geschichten auf dem Markt Handel treiben, und wo Traumreisende von der Erde auf ihrer Suche nach Ruhm und Glück stranden. In „Ulthar – ein Reiseführer“ zeichnen zehn Autoren ein lebendiges Bild der Stadt, in die sich der Leser bald selbst versetzt fühlt. Aber Vorsicht! So märchenhaft Ulthar auf den ersten Blick auch scheinen mag, sind es doch immer die bösen Träume, die am Ende wahr werden. Und wehe, wenn sie einen Weg in unsere Welt finden!

Die Autoren: Jörg Kleudgen (Hrsg.), Andreas Ackermann, Tobias Bachmann, Michael Dissieux, Michael Knoke, Mirko Stauch, Vincent Voss, Axel Weiß, Felix Woitkowski und Arthur Gordon Wolf

Ausstattung: Limitierte Paperbackausgabe, ca. 255 Seiten Umfang, b/w-Illustrationen, aufklappbare Stadtkarte, Postkarte „Grüße aus Ulthar“ und Traumstaub.

Tag 78

tag78shop-600x600[1]

 

NEU: Tag 78. Vielen Dank an Christian Günther für dieses geile Cover! Und worum geht es:

»Da draußen fressen sie sich gegenseitig auf.«

Abgeschnitten von der Außenwelt, isoliert, sich selbst überlassen.

Es hatte ein TV-Spektakel sein sollen. Sieben Kandidaten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, jeder von ihnen mit einem Geheimnis, in einem Container. Dutzende Kameras, die jede ihrer Bewegungen verfolgen und selbst die intimsten Momente festhalten. Erotik, Leidenschaft, Hinterhältigkeit und Intrigen. Die Einschaltquoten waren hoch, das Publikum begeistert. 68 Tage ging es gut, Zuschauer und Kandidaten fieberten dem großen Finale entgegen …

Doch dann brach alles zusammen.

»Hier drinnen auch.«

Eine Zombie Zone Germany-Novelle. Herausgegeben von Torsten Exter.

 

KAUFEN

 

Du Darfst Mich Nicht Finden

“Du darfst mich nicht finden” ist ein weiterer Roman in der Hochspannungs-Reihe bei Bastei Entertainment. Worum geht es: Lloyd stößt im Internet auf eine mysteriöse Geocaching-Seite. Im Kontaktformular hinterlässt er seine Nummer. Als Lloyd zwei Stars der Geocaching-Szene davon berichtet, warnen diese ihn eindringlich. Die Seite sei gefährlich, niemand habe deren Caches bergen können, bei dem Versuch seien einige Geocacher sogar spurlos verschwunden. Kurz darauf klingelt Lloyds Handy und eine Stimme gibt ihm Koordinaten durch.

Trotz der Warnungen überredet Lloyd drei Freunde dazu, sich auf die Suche nach dem Cache zu machen. Doch schon bald müssen Lloyd und seine Freunde erkennen, dass sie nicht die Jäger sind – sondern die Gejagten in einer blutigen Hatz.

Zur Bestellung:

 

 

 

61LN3layRtL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-v3-big,TopRight,0,-55_SX324_SY324_PIkin4,BottomRight,1,22_AA346_SH20_OU03_[1]

Berlin im Otherland

11081367_891149114279701_5195348976449365709_n

 

Hier lese ich im Otherland in Berlin, einem der geilsten Buchläden für fantastische Literatur. Mit Hanka Jobke, Lena Falkenhagen und Boris Koch gaben wir Ausschnitte aus unseren Erzählungen aus der Anthologie “Aus dunklen Federn” zum Besten und mir war es ein Fest!

Leipzig

11070516_866046133442346_8600016858899350691_n

Leipzig

 

Hier lese ich auf der Fantasy-Leseinsel aus WASSER in Halle 2 , meiner Heimat während der Messe.

11058625_620173811416528_5253543849754072519_n

Hier bin ich einen Tag zuvor in der petite Absintherie in der Münzgasse und ersetze den zombifizierten Herausgeber der Zombie Zone Germany-Anthologie. In der Situation bin ich ein Voodoo-Priester, wie man unschwer erkennen kann. Neben mir liest die Heike-Schrapper-Puppe.

 

 

WASSER

Es ist soweit! WASSER kann endlich beim Verlag Torsten Low 

vorbestellt werden. Der Roman meiner Kindheit …

 

g20150208140545[1]

 

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Am letzten Schultag bringt ein Gewitter den Regen mit, der nicht aufhören will. Das Wasser steigt im norddeutschen Henstedt-Ulzburg an und mit ihm ereignen sich mysteriöse Ereignisse. Paul, Mark, Dirk, Sasch und Lucie wollen in den Ferien ein neues Baumhaus bauen. Fast keine Kinder mehr und auch noch keine Jugendlichen – so erobern sie die Plätze der »Großen« und machen dabei eine grausame Entdeckung. Sie wollen Hilfe von den Erwachsenen holen, aber stellen fest, dass ihnen bereits etwas folgt …

Mit dem Wasser kommt das Böse!

»Was für ein Buch!« – Horror and more »Unbedingt lesen!« – Krimi & Co

320 Seiten Taschenbuch ISBN 978-3-940036-31-5 Preis 13,90 Euro

Erscheinungsdatum: 12.03.2015 Subskriptionspreis von 12,90 Euro gilt nur bis zum 11.03.2015. Eine Auslieferung findet erst ab dem 16.03.2015 (nach der Leipziger Buchmesse) statt.