Archiv für November 2011

Zombie des Monats

Es wird angekündigt: Er kehrt zurück! Der ehemalige Minister, der erst, wie einst Scott H. Reiniger als Roger DeMarco in Dawn of the Dead, ankündigte, nicht mehr zurückkehren zu wollen, hat es nun doch getan: Er kehrt zurück. Das lakenverhüllte Haupt neigt sich aus dem Ausland zu uns. Drohend und und leicht verwest. Und sagte er nicht auch, wie einst Roger, nachdem er gebissen wurde: Ich will versuchen, nicht zurück zu kehren. Ich will versuchen, nicht zurück zu kehren.

Autopsieberichte

Nach einer weiteren Findungsphase in der gefühlten Mitte der Handlung ist die Geschichte bis zum Ende durchgeplant. Sicher, gelegentlich überraschen einen die Akteure und Schauplätze mit neuen Ideen, aber dieses Korsett verleiht mir Sicherheit. Weiter geht es!

Autopsieberichte

50.000 Zeichen, die Figuren leben und werden eigenständig. Ich strukturiere meinen Roman das erste mal, während des Schreibens in Parts. 10 Parts à 46.000 Zeichen. Diese Methode ist hilfreich beim Konzipieren einzelner Szenen. Jede Szene wird zu einer Insel, jede Szene verlangt gleich viel Aufmerksamkeit.

Autopsieberichte

Mein dritter Roman ist begonnen worden, die ersten 40.000 Zeichen liegen schwarz auf weiß vor mir und gefallen bisher. Gerade in dieser ersten Phase ist es wichtig, viel Zuneigung zum Patienten zu empfinden und zu zeigen.

Einige Kurzgeschichtenveröffentlichungen und mögliche Veröffentlichungen verzögern sich.

“172,3” wird als Roman im Luzifer-Verlag erscheinen. Vorraussichtlich im Frühjahr 2012

“Faulfleisch” wird vorraussichtlich im Oktober 2012 im Torsten-Low-Verlag erscheinen.

Momentan arbeite ich an einigen interessanten Ausschreibungen, bzw. Anthologien und werde ab November mit meinem nächsten Roman beginnen.